• Max-Josefs-Platz 13, 83022 Rosenheim
  • +49 (0) 8031 4099971
  • Flötzinger 1543 Russ´n

    Ein idealer Durstlöscher – nicht nur an heißen Sommertagen!
    Dieses bayrische »Urgetränk« besteht aus 50 % feinstem 1543 Hefe-
    Weiße und 50 % Zitronenlimonade.
    Durch unsere Flötzinger Russ’n-Halbe wird Ihr Durst erst schön!

  • Flötzinger Wiesn-Radler

    Diese beliebte Spezialität hat die Welt dem Herrn Franz-Xaver Kugler
    aus München zu verdanken, der die Radler-Maß an einem ausgesprochen
    heißen Tag im Jahr 1922 erfunden hat. Böse Zungen behaupten,
    ihm wäre das Bier ausgegangen und daher hätte er …
    Wie auch immer, heute freuen wir uns über diesen glücklichen Umstand
    und genießen das Flötzinger Wies’n-Märzen mit einem Schuss
    spritziger Zitronenlimonade.
    Egal ob im Bierzelt aus der Maß oder daheim aus der Flasche – das
    Wies’n-Radler ist immer ein erfrischender Genuss.

  • Flötzinger Weihnachtsbock

    Dieses elegant süffige Bockbier begeistert den Bierkenner mit seinem malzbetonten Geschmack und honigfarbenen Aussehen.
    Die richtige Einstimmung für die Adventszeit.
    Alk. 7,0 % Vol., Stammwürze 16,0 %, IBU 19

  • Flötzinger Weihnachtsbier

    Das ausgewogene Hopfenaroma und die festliche Malzmischung verleihen
    diesem einzigartigen Bier seine eindrucksvolle Geschmacksnote.
    Das besondere Bier für die Festtage.
    Alk. 5,4 % Vol., Stammwürze 12,6 %, IBU 17

  • Flötzinger Wiesn-Märzen

    Extra eingebraut für das Rosenheimer Herbstfest – eine eigene
    Bierspezialität der Flötzinger Brauerei. Traditionell hergestellt,
    malzaromatisch mild gehopft mit alten Hopfensorten aus der Hallertau
    und Tettnang am Bodensee, weich im Abgang.
    Das richtige Bier für jede Feier – nicht nur zum Herbstfest.
    Alk. 5, 8% Vol., Stammwürze 13,5 %, IBU 16

  • Flötzinger Maibock

    Der Maibock zeichnet sich aus durch sein goldgelbes honigfarbenes Aussehen. 
    Er ist malzbetont süffig mit dezenter Hopfennote und geschmeidig im Abgang.
    Ein nicht zu unterschätzendes Bockbier.
    Alk. 7,0 % Vol., Stammwürze 16,0 %, IBU 20

  • Bierbichler Gambrinus

    Eine ausgewogene Mischung von bayrischem Weizen- und Gerstenmalz
    bildet den Körper dieses Weißbierbocks. Verfeinert mit
    Tettnanger Aromahopfen, entwickelt sich beim Einschenken ein
    angenehmer, leicht hopfenaromatischer Duft.
    Ein Weißbierbock mit traditioneller Kalthopfung.
    Alk. 7,0 % Vol., Stammwürze 16,0 %, IBU 16

  • Flötzinger Josefibock

    Ein Bockbier der Extraklasse. Die spezielle Malzmischung aus verschiedenen
    dunklen Malzen gibt diesem Doppelbock seine warme,
    dunkle Farbe. Mit einer Stammwürze von 18 % reift das Bier gut drei
    Monate lang in den Kellern unserer Brauerei. Bierkenner schätzen
    den ausgeprägt vollmundigen Geschmack mit harmonischer Hopfennote,
    der von einem sahnigen, malzigen Schaum abgerundet wird.
    Ein Klassiker für die Starkbierzeit.
    Alk. 7,5 % Vol., Stammwürze 18,0 %, IBU 19

  • Bierbichler Weissbier

    Seine Bernsteinfarbe, die angenehme Karamellnote und eine Extraportion
    feiner Hefe machen dieses Bier so einzigartig. Die Rosenheimer
    kennen das Bierbichler natürlich seit über 100 Jahren aus der
    legendären Gaststätte »Fischküche«.
    Eine alte, kultige Rosenheimer Spezialität.
    Alk. 5,5 % Vol., Stammwürze 12,5 %, IBU 11

  • Flötzinger Hefe-Weisse alkoholfrei

    Unbeschwerter Genuss, leicht und erfrischend. Durch den sanften
    Alkoholentzug bleibt der typische Weißbiergeschmack erhalten –
    »ein richtiges Bier«, aber ohne Alkohol.
    Der ideale Durstlöscher für Sportler. Reich an Mineralien und
    Spurenelementen. Isotonisch und kalorienreduziert!
    Alk. >0,5 %, Stammwürze 5,0 %, IBU 15

  • Flötzinger Leichte Weisse

    Der volle Biergenuss mit rund 40 Prozent weniger Alkohol und
    Kalorien. Die Leichte Weiße ist die ideale Alternative:
    Spritzig, schlank und mild, löscht sie den Durst, ohne zu belasten.
    Ob Sportler oder Autofahrer, ob Jung oder Alt, ob Männer oder
    Frauen, die Beliebtheit dieses Bieres steigt ständig an.
    Alk. 2,9 % Vol., Stammwürze 7,9 %, IBU 11

  • Flötzinger Weissbier dunkel

    Die ausgesuchte Mischung aus Weizenmalz, dunklem Gerstenmalz
    und geschmacksintensivem Karamellmalz geben dem Flötzinger
    Weißbier Dunkel sein typisches kräftig malzaromatisches Profil mit
    fruchtiger Weißbiernote.
    Mit heller Freude zum dunklen Genuss. Für alle, die den kräftigen
    Geschmack des dunklen Malzes lieben.
    Alk. 5,3 % Vol., Stammwürze 12,5 %, IBU 12

  • Flötzinger Hefe-Weissbier hell

    Von der Weißwurst bis zum Schweinsbraten – immer der richtige
    Begleiter. Das Flötzinger Hefe-Weißbier Hell kann sehr vielfältig
    mit Speisen kombiniert werden. Bereits der erste Schluck offenbart
    das typische Aroma, wie es nur Weißbiere mit Flaschengärung
    entwickeln können.
    Leicht fruchtig, weizenaromatisch, vollmundig und erfrischend – so
    schmeckt’s am besten.
    Alk. 5,3 % Vol., Stammwürze 12,5 %, IBU 13

  • Flötzinger 1543 Hefe Weisse

    Traditioneller Biergenuss – ist das kellertrübe Hefe-Weißbier von
    Flötzinger. Ehrwürdig ist die Zahl des Gründungsjahres der
    Flötzinger Brauerei und ehrwürdig ist das Bier mit gleichem Namen.
    Die kräftige, bernsteinfarbene Weißbier-Spezialität, gebraut nach
    uraltem Rezept mit traditioneller Malzmischung, ist ein ganz besonderes
    Rosenheimer Schmankerl, das seinesgleichen sucht.
    Alk. 5,5 % Vol., Stammwürze 12,5 %, IBU 13

  • Flötzinger Pils

    Das Brauen eines feinen Pilsbieres war in Bayern zu früheren Zeiten
    nicht möglich, da das Brauwasser zu hart war. Erst die verschiedenen
    Verfahren zur Wasserenthärtung schufen die Möglichkeit, ein Pils im
    Voralpenland zu brauen.
    Die Schaumkrone auf dem Pilsglas lädt ein, die gelungene Balance
    zwischen feinherber Frische und milder Würze zu genießen. Das
    hopfenaromatische Finale, hervorgerufen durch feinsten Aromahopfen
    aus Tettnang am Bodensee, macht bereits Lust auf den nächsten Schluck.
    Erleben Sie mit unserem Pils ein Stück Braukunst.
    Alk. 4,8 % Vol., Stammwürze 11,7 %, IBU 31

  • Flötzinger Alkoholfrei Hell

    Durch den behutsamen Entzug des Alkohols hat dieses vorzügliche
    Bier 60% weniger Kalorien als ein Flötzinger Hell. Isotonisch und
    kalorienreduziert.
    Ein frisches Bier-Erlebnis für alle, die auf Alkohol, nicht aber auf den
    herrlich vollmundigen, hopfenbetonten Genuss verzichten möchten.
    Alk. >0,5 % Vol., Stammwürze 5,0 %, IBU 19

  • Flötzinger leicht

    Der spritzige Biergenuss zu jeder Gelegenheit. Vor allem dann, wenn
    Sie den vollen Geschmack mit weniger Alkohol genießen möchten.
    Sie wollen aber weder Limonade in Ihrem Bier noch auf das typische
    Aroma verzichten. Dann haben wir das Richtige für Sie: Das Flötzinger
    Leicht ist durch seine besondere Malzmischung, trotz der reduzierten
    Menge an Malz, auf vollen Geschmack ausgelegt.
    Der Durstlöscher für Sport und Freizeit – ein Genuss ohne Reue.
    Alk. 2,9 % Vol., Stammwürze 7,9 %, IBU 20

  • Flötzinger Märzen

    Früher wurde dieses Bier im März eingebraut und bis zum Herbst ausgeschenkt.
    Daher auch der Name der traditionsreichen Biersorte.
    Heute können Sie das Flötzinger Märzen das ganze Jahr über genießen.
    Ob als Halbe oder als Maß, der vollmundige Malzgeschmack, der
    volle Körper und der sahnige Schaum machen »Lust auf Durst«.
    Bekannt durch das Rosenheimer Herbstfest mit dem größten Bierzelt
    Bayerns in Holzbauweise.
    Alk. 5,6 % Vol., Stammwürze 13,5 %, IBU 16

  • Flötzinger Export Dunkel

    In der »guten alten Zeit« waren alle Biere dunkel. Heute ist dieses Bier
    aber alles andere als altmodisch. Die ständig wachsende Fan-Gemeinde
    des Flötzinger Export Dunkel beweist, dass der malzaromatische und
    kräftige Geschmack dieser Bierspezialität voll im Trend liegt.
    Traditionell gebraut nur mit dunklem Malz.
    Alk. 5,3 % Vol., Stammwürze 12,6 %, IBU 17

  • Flötzinger Gold Export

    Die goldene Farbe verdankt diese Export-Spezialität einer Extraportion
    ausgesuchtem Malz. Der Antrunk vermittelt einen vollmundigen
    und fast schon barocken Geschmackseindruck. Die Süsse des Malzes
    von bayrischen Mälzereien schmeichelt der Zunge und eröffnet
    einen Geschmack aus Vollmundigkeit und Frische bis hin zum
    feinherben Hopfenfinale, das nur mit feinstem Aromahopfen aus
    Tettnang am Bodensee erreicht werden kann.
    Das Flötzinger Gold stellt mit seinem ausbalancierten Charakter eine
    ganz besondere Spezialität dar.
    Alk. 5,5 % Vol., Stammwürze 12,6 %, IBU 18

  • Flötzinger Trachtler Hoibe

    FLÖTZINGER TRACHTLER HOIBE
    Als traditionsreiche Familien-Brauerei Rosenheims, in der noch
    liebevoll handwerklich gebraut wird, fühlen wir uns der bayerischen
    Heimat und den Trachtenvereinen tief verbunden. Deshalb stellen
    wir nach dem bayrischen Reinheitsgebot wie früher die »Trachtler-
    Hoibe« her, ein süffiges, bernsteinfarbenes Bier.
    Als Zeichen der Dankbarkeit für den selbstlosen Einsatz bei der
    Erhaltung und Belebung der bayrischen Trachtenkultur fördern
    wir die regionale Trachtenarbeit.
    Alk. 5,2 % Vol., Stammwürze 12,3 %, IBU 17

  • Flötzinger Zwickl

    FLÖTZINGER ZWICKL
    500 Jahre Reinheitsgebot – Grund genug, etwas Besonderes zu brauen:
    Das Flötzinger Zwickl ist durch die natürliche Trübung etwas
    weicher, das zarte Hopfenaroma und die Würzigkeit sorgen für ein
    erfrischend süffiges Biererlebnis.
    Alk. 5,1 % Vol., Stammwürze 11,9 %, IBU 16

  • Flötzinger Helles

    FLÖTZINGER HELL
    Das Kultbier seit Generationen. Der Geschmack ist vollmundig mit
    milder Hopfennote und ausgeprägter Malzaromatik.
    Hochwertigstes bayrisches Malz, Hopfen aus der Hallertau, bester
    Aromahopfen aus Tettnang am Bodensee und die behutsame
    Gärung geben dem Flötzinger Hell seinen einzigartigen Geschmack.
    Ein Bier mit milder Persönlichkeit.
    Alk. 5,1 % Vol., Stammwürze 11,9 %, IBU 17